Investment in Wohnimmobilien in den USA

BVT Residential USA 19 GmbH & Co. Geschlossene Investment KG

Investieren in Wohnimmobilien in den USA

Eckdaten

Unternehmensbeteiligung an mindestens zwei Projektentwicklungsgesellschaften, die jeweils mit einem US-amerikanischen Projektpartner (Developer) geeignete Grundstücke erwerben und darauf Apartmentanlagen
(Multi-Family Residential) bauen, vermieten und verkaufen. Für die Ausführung der Entwicklung der Apartmentanlagen gilt der Qualitätsstandard „Class-A“. Dieser Qualitätsstandard beinhaltet in den USA für Apartmentanlagen in
der Regel eine gute bis sehr gute Standortqualität, attraktive Gemeinschaftseinrichtungen, eine ausreichend bis
großzügig bemessene Anzahl an Parkplätzen und hochwertige Einrichtungsgegenständ

ca. 4 Jahre

Für jedes Projekt ca. 3–4 Jahre ab Investitionszeitpunkt in das betreffende Projekt. Die Investmentgesellschaft wird voraussichtlich am Ende der Grundlaufzeit zum 31.12.2029 beendet werden.

Die Mindesthöhe der gezeichneten Einlage beträgt 30.000 USD zzgl. 3 % Ausgabeaufschlag, wobei sich die Mindestzeichnungssumme erhöht, sofern diese am Tag der Zeichnung nicht mindestens 20.000 EUR entspricht. Höhere gezeichnete Einlagebeträge müssen ohne Rest durch 1.000 teilbar sein.

Ca. 114 %–134 % (Mittleres Szenario 129 %) des Anlagebetrags einschließlich Ausgabeaufschlag bis zum Ende der empfohlenen Haltedauer (Kapitalrückzahlungen und Erträge sind beinhaltet).

Anleger mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland erzielen aus der Beteiligung Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Die Besteuerung der Einkünfte beruht auf dem zwischen den USA und der BRD abgeschlossenen Doppelbesteuerungsabkommen und den jeweiligen nationalen Gesetzen.

in Platzierung

Ausschüttung der Mieterträge, sowie des Veräußerungserlöses erfolgt am Ende der Projektlaufzeit. Die von den Anlegern geleisteten Einlagen sind
somit während der gesamten Projektlaufzeit gebunden.

Beschreibung: Markt

Im Gegensatz zum deutschen Markt steigen amerikanischen Wirtschaftsindikatoren wie beispielsweise die Baugenehmigungen seit Ende 2023 kontinuierlich an. Dies gilt traditionell als zuverlässiger, dem Markt vorauslaufender, Indikator für ein Wachstum des US-Immobilienmarktes. Zudem haben sich die Arbeitsmarktdaten im letzten Jahr deutlich verbessert, was Stabilität und Sicherheit im Immobiliensektor bietet.

Die Geldmenge in den USA ist seit Mitte 2023 weitgehend stabil geblieben oder leicht zurückgegangen, was sich positiv auf die langsam sinkende Inflation auswirkt. Dies führt voraussichtlich zu Zinssenkungen durch die US-Zentralbank. Sobald die Zinsen in den USA innerhalb der nächsten 1-2 Jahre wieder ein normales Niveau erreichen, wird dies ein direkter Treiber für das Wachstum der Immobilienpreise sein. Für den von uns angebotenen US-Immobilienfonds kann dies zu hohen Veräußerungsgewinnen nach Ablauf der angegebenen Laufzeit von 5 Jahren führen.

Der US-Immobilienmarkt bietet attraktive Investitionsmöglichkeiten, besonders im Segment der Mietwohnobjekte. Das demografische und gesellschaftliche Umfeld verspricht langfristig positive Aussichten für Anleger. Dies wird durch das flexible und investorenfreundliche Mietrecht sowie kurze Vertragslaufzeiten unterstützt, die eine schnelle Anpassung der Mieten an das Marktniveau ermöglichen.

Fundamentale Daten wie eine stabile volkswirtschaftliche Entwicklung, vielversprechende Wachstumsprognosen und ein robuster Arbeitsmarkt stärken das Vertrauen in den Markt. Hinzu kommen attraktive steuerliche Rahmenbedingungen, die potenzielle Vorteile für Investoren bieten, darunter vergleichsweise günstige US-Steuersätze und mögliche Steuerfreibeträge.

Der hohe Bedarf an Wohnraum in den USA, angetrieben durch das starke Bevölkerungswachstum, besonders in den bevölkerungsreichen Küstenstädten, stellt eine langfristige Investitionschance dar. Dieser Bedarf wird weiter verstärkt durch die kritischere Einstellung zum Hausbesitz bei jüngeren Generationen, insbesondere den Millennials, sowie den Wunsch nach Flexibilität im Arbeitsmarkt.

Die steigende Nachfrage nach Mietwohnungen wird auch durch den Wunsch nach Flexibilität im Arbeitsmarkt und dem Bedürfnis nach Freiheit und Service in hochwertigen Wohnanlagen unterstützt, insbesondere bei älteren wohlhabenden Personen, die nach dem Auszug ihrer Kinder eine Verkleinerung und einen höheren Lebensstandard suchen.

Beschreibung: Produkt

Ihre Chance auf außergewöhnliche Renditen: Exklusive Apartmentkomplexe an der US-Ostküste

Investieren Sie in die Zukunft – mit dem BVT Residential USA 19

In einer Welt, in der sichere und gleichzeitig renditestarke Anlageoptionen rar geworden sind, eröffnet der BVT Residential USA 19 private Kapitalanlegern eine einzigartige Investitionschance. Als geschlossener Alternativer Investmentfonds (AIF) setzt der BVT Residential USA 19 neue Maßstäbe im Bereich der Immobilieninvestitionen. Mit einem klaren Fokus auf die Entwicklung hochwertiger „Class-A“-Apartmentanlagen in den prosperierenden Ballungsräumen der USA, ermöglicht dieser Fonds eine Partizipation an der vordersten Front der Immobilienwertschöpfungskette – und das mit einer prognostizierten Gesamtrückflussquote von 129 % des Anlagebetrags einschließlich Ausgabeaufschlag.

Warum BVT Residential USA 19?

Gezielte Investitionen in den Wohnimmobilienmarkt: Die USA erleben ein stetiges Bevölkerungswachstum, besonders in urbanen Zentren. Der BVT Residential USA 19 nutzt diese Dynamik durch gezielte Investments in den stetig wachsenden Bedarf an hochwertigem Wohnraum.

Erfahrung, die Vertrauen schafft: Hinter dem Fonds steht die BVT-Gruppe, die mit über 48 Jahren Erfahrung in US-Immobilieninvestments und einer eigenen Organisation vor Ort in den USA, nicht nur ein tiefergehendes Marktverständnis, sondern auch eine beeindruckende Erfolgsbilanz vorweist.

Attraktives Chancen-Risiko-Profil: Durch das Einsteigen nach der „Pre-Development-Phase“ und die Beteiligung an mindestens zwei Projektentwicklungsgesellschaften bietet der Fonds ein überzeugendes Chancen-Risiko-Profil.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Zugang zu Premium-Immobilienprojekten: Investieren Sie in Projekte, die sonst institutionellen Anlegern vorbehalten sind.
  • Steuerliche Effizienz: Nutzen Sie die vorteilhaften steuerlichen Rahmenbedingungen der USA und profitieren Sie von der optionalen Erstellung der US-Steuererklärung durch BVT.
  • Kurze Kapitalbindung: Die geplante kurze Laufzeit von ca. 3 bis 4 Jahren pro Projekt ermöglicht eine zügige Rückführung des eingesetzten Kapitals.

Schließen Sie sich jetzt den visionären Investoren an, die mit BVT Residential USA 19 in die attraktivsten Immobilienmärkte der USA investieren. Erfahren Sie mehr über Ihre individuellen Investitionsmöglichkeiten und wie Sie von der Expertise der BVT-Gruppe profitieren können.

Unterlagen kostenfrei anfordern

    Per EmailPer Post

    Disclaimer

    * Renditeermittlung nach der branchenüblichen Methode des internen Zinsfußes (IRR).

    Vergangenheitswerte und Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die Zukunft. Dies ist eine Werbemitteilung und keine Beratung. Maßgeblich sind nur die Beteiligungsunterlagen, die bei uns erhältlich sind.

    Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

    Bitte beachten Sie, dass die folgenden Informationen als allgemeine Hinweise dienen und nicht als individuelle Anlageberatung interpretiert werden sollten. Der Erwerb von Kapitalanlagen in Deutschland birgt inhärente Risiken, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Teil oder den gesamten investierten Betrag verlieren.

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass historische Wertentwicklungen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Ergebnisse sind. Die Performance von Kapitalanlagen kann variieren und hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich, aber nicht beschränkt auf wirtschaftliche Bedingungen, Marktvolatilität und individuelle Anlageentscheidungen.

    Es ist wichtig, dass Sie Ihre persönliche finanzielle Situation und Ihre Anlageziele sorgfältig prüfen und gegebenenfalls unabhängigen fachlichen Rat einholen, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die mit Kapitalanlagen verbundenen Risiken vollständig verstehen und nur Kapital investieren, dessen Verlust Sie verkraften können.