• Telefon

    So erreichen Sie uns

    Telefon 04102 / 46 96 0
    Telefax 04102 / 46 96 75

    Telefon

    Rückruf vereinbaren

    Wir rufen Sie gern zurück!
    → Rückruf vereinbaren

    Mail

    Online-Kontakt

    Stellen Sie uns Ihre Fragen und Wünsche online oder senden Sie uns eine Nachricht.
    → Online-Anfrage

    News

    Newsletter bestellen

    Registrieren Sie sich für unsere kostenlosen Newsletter
    → Jetzt registrieren

Telefon

Mail

Ships make the world go (BIMCO)

Bulkcarrier

Das Wichtigste im Überblick

  • Rendite von rd. 10 % p. a. nach Steuern (IRR*) progn.
  • Steigende Schifffahrtsmärkte – steigende Nachfrage
  • Verbrauchsarmer Neubau – geringe Betriebskosten
  • Eigenbeteiligung der Reederei i. H. v. 3,1 Mio. Euro
  • Niedrige Kosten und Gebühren
  • Unternehmerische Beteiligung mit entsprechenden Risiken

Viele Dinge des täglichen Lebens wie auch viele Nahrungsmittel und Rohstoffe haben eine lange Reise hinter sich. Der Seeweg ist der mit Abstand kostengünstigste und auch unter ökologischen Gesichtspunkten effizienteste Transportweg.

Massengutfrachter (Bulkcarrier) transportieren feste oder lose Massengüter, wie z. B. Getreide, Zucker, Futter- und Düngemittel, Mineralien, Eisenerz, Zement oder Stahlprodukte. Anders als bei Containerschiffen werden die Rohstoffe durch Ladeluken in die Frachträume geschüttet. Der Anteil der Massengüter am Seetransportaufkommen beläuft sich auf rund ein Drittel.

Die „International Maritime Organisation“ (IMO) will bis 2050 die Treibhausgase in der Schifffahrt um 50 % reduzieren. Bereits ab 2023 gilt der neue „Energy Efficiency Design Index“.

Der aktuelle Schiffsneubau wird als einer der Ersten diesen Anforderungen erfüllen. Das Schiffsdesign und die technische Ausstattung sorgen für einen verbrauchsarmen Antrieb, der ökologisch wie ökonomisch vorteilhaft ist. Der neue Bulkcarrier verbraucht rd. 30 % weniger Treibstoff als aktuell im Markt befindliche Schiffe gleicher Größe.

Neben der weltweit steigenden Nachfrage nach Massengut bei gleichzeitig geringem ansteigenden Angebot an Schiffstonnage sorgen vermehrt „Seltene Erden“ für zukünftig weiteres Frachtvolumen. Diese werden für Batterien und elektronische Produkte vor allem im Rahmen der E-Mobilität benötigt. Sowohl kurz- als auch mittelfristig besteht eine steigende Nachfrage nach Schiffstonnage im Massengutsegment.

Privatanleger können mit dieser Schiffsbeteiligung vom weltweiten Hunger nach Rohstoffen profitieren. Investitionen in die Privatplatzierung sind ab 200.000 Euro möglich. Die Reedereigruppe beteiligt sich mit 3,1 Millionen Euro selbst und unterstreicht damit ihr Vertrauen in diese Schiffsinvestition.

Für nähere Informationen können Sie sich gern an uns wenden – kostenlos und unverbindlich!

Stand: November 2021.

* Renditeermittlung nach der branchenüblichen Methode des internen Zinsfußes (IRR).
Vergangenheitswerte und Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die Zukunft. Dies ist eine Werbemitteilung und keine Beratung. Maßgeblich sind nur die Beteiligungsunterlagen, die bei uns erhältlich sind. Privatplatzierung ab 200.000 Euro. Die Abbildung zeigt ein ähnliches Schiff, das beworbene Schiff ist noch in Bau.

 

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

 

 

Warnung! Javascript muss aktiviert sein, damit dieses Formular fehlerfrei funktioniert.

Informationsmaterial bestellen

Datenschutzerklärung

Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung sowie die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis.

Hinweise zum Datenschutz

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


  Captcha erneuern  
 

 

Hinweis: Wir wenden uns ausschließlich an vermögende Anleger mit ausreichender Erfahrung mit unternehmerischen Beteiligungen. Die Informationen auf diesen Internetseiten dienen Werbezwecken und sind keine Beratung und keine Kaufempfehlung. Bei geschlossenen Publikums-AIFs (Alternative Investment Fonds) handelt es sich um eine unternehmerische Beteiligung, die Risiken unterliegt. Die Verkaufsprospekte enthalten eine ausführliche Darstellung der zugrunde liegenden Annahmen und der wesentlichen Risiken. Grundlage für eine Anlageentscheidung in AIFs sind ausschließlich der ausführliche Verkaufsprospekt, die Anlagebedingungen und die wesentlichen Anlageinformationen, welche bei der Finanz- und Wirtschaftskanzlei André Tonn GmbH, 22926 Ahrensburg, service(at)tonngmbh.de, kostenlos in deutscher Sprache erhältlich sind. Der Inhalt der Internetseiten wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit und Prognosen sind keine Garantie für zukünftige Entwicklungen.

Zum Seitenanfang