Copyright by BBC Chartering

Schiffsbeteiligung MS "Beningaburg"

Copyright by BBC Chartering

Beschreibung: Schiff (MS "Beningaburg")

Mit dem MS „Beningaburg“ präsentiert die Reederei Briese ihren neuesten Schiffstyp, den „Briese Lakermax“. Dieses Schiff stellt eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der bis 2016 gebauten Amber-Serie dar.

Das Design legt besonderen Wert auf die beiden wichtigsten Faktoren in der Mehrzweckschifffahrt. Zum einen wurde durch eine kluge Neukonzeption der Decks der Laderaum sowie der Deckraum signifikant vergrößert. Zum anderen sind durch modernste Simulationsverfahren der Rumpf und die Hauptmaschine derart optimiert worden, dass eine Treibstoffeinsparung von rund einem Drittel im Gegensatz zu älteren Designs auf See erzielt wird.

Das MS „Beningaburg“ kann somit deutlich mehr Ladung bei geringerem Treibstoffverbrauch transportieren als ihre Vorgänger.

Kostenlose Info-Broschüre

Beschreibung: Schiffsmarkt

Der Mehrzweck-, Projektträger- und Schwergutsektor ist klein und im Vergleich zur Container- und Massengutschifffahrt nicht so volatil. Mehrzweckschiffe sind vielseitig einsetzbar und können alle Arten von Gütern transportieren, von standardisierten Containern bis hin zu schwerer, komplexer Ladung. Dieser Nischensektor ist ein wichtiges Element der Lieferkette, ohne das der Seetransport von Infrastruktur und insbesondere von Windkraftanlagen nicht möglich wäre.

Seit dem Ende des letzten Schifffahrtsbooms vor einem Jahrzehnt wurden kaum neue Schiffe gebaut oder außer Dienst gestellt. Mit einer Schiffslebensdauer von 25 Jahren ist die globale Flotte mit durchschnittlich 20 Jahren überaltert und ihre Erneuerung überfällig. Das Orderbuch beläuft sich jedoch nur auf 1,4 mdwt – dies entspricht weniger als 5 % der aktuell fahrenden Flotte.

Briese Schiffahrt als Weltmarktführer im Mehrzweck-, Projekt- & Schwergutsegment hat viele MPP-Schiffe, die „workhorses“ der Branche, optimiert, weiterentwickelt und konstruiert. Schon heute transportiert Briese Schiffahrt jede zweite Windkraftanlagen über die sieben Weltmeere. Die Aussichten für eine steigende Nachfrage nach Transportkapazitäten in den kommenden zehn Jahren sind vielversprechend. Das IEA-Szenario „Netto-Null bis 2050“ sieht vor, dass der Windkraft-Ausbau bis 2030 280 GW Neukapazität pro Jahr erreichen muss – das Dreifache des im Jahr 2020 gebauten Volumens.

Die wichtigsten Eckdaten & Vorteile

Risiken der Beteiligung (Auszug)

Nutzen Sie diese ausgezeichnete Gelegenheit zur Investition. Die Nachfrage nach Mehrzweckfrachtern wird auch in Zukunft durch die Expansion des Energiesektors angetrieben werden. Für weitere Informationen zu dieser exklusiven Privatplatzierung kontaktieren Sie uns gern unter Tel. 04102 / 46 96 0 oder per info@tonngmbh.de.

Eckdaten

Oltmann Gruppe

2024-2035 (12 Jahre)

200.000 €

rd. 10 % p.a. nach Steuern (IRR*)

101,4 % (2024-2035) prognostiziert

in Platzierung

Technische Details

Briese Lakermax 13.000 tdw

13.000 tdw

16,0 Knoten

17 mt Treibstoff

Informationsmaterial kostenlos anfordern

    Ich möchte folgende Unterlagen erhalten:

    Bitte senden Sie mir unverbindlich Unterlagen:

    Per EmailPer Post

    Interessant könnte das Magazin auch für folgende Person(en) sein, bitte senden Sie es kostenlos und unverbindlich auch an folgende Adresse(n):

    Aktuelle Kundenstimmen über den Emittenten (Oltmann Gruppe)

    Jörg Schürmann
    Jörg Schürmann
    2023-10-22
    Seit 2019 bin ich Kunde bei der Oltmann Gruppe / Herrn Tonn - nachdem ich vorher auch schon ein Vielzahl von Schiffsbeteiligungen bei anderen Anbietern gezeichnet habe. Die Oltmann Gruppe zeichnet sich durch sehr guten Service, gut kalkulierte und transparent dargestellte Produkte und eine vergleichsweise günstige Kostenstruktur aus. Auch durch die schwierigeren Marktphasen hat die Oltmann Gruppe ihre Kunden gut begleitet.
    Anita R.
    Anita R.
    2023-10-17
    Ich bin seit 4 Jahren dabei und kann nur positiv über die Oltmann Gruppe berichten. Professionell, verbindlich, korrekt, kompetent, kundenorientiert, transparent, ausgezeichnete Beratung und überdurchschnittliche Ergebnisse. Ein großes Dankeschön an das ganze Team.
    Hoffmann Hans
    Hoffmann Hans
    2023-10-17
    Habe mehrere Investments und diverse Schiffsbeteiligungen bei der Oltmann-Gruppe seit mehr als 15 Jahren. Bin sehr zufrieden, auch in den vielen Jahren der Schiffahrtskrise sind die Investments nicht in Schieflage gekommen und die Renditen waren im Schnitt sehr zufriedenstellend. Habe leider auch viele Investments bei anderen Beteiligungsgesellschaften (Warburg und Co Hamburg, MPC Private Capital Hamburg, Deutsche SchiffahrtsTreuhand Flensburg, ML Treuhand Lange München...), hier gab es leider überall Verluste und Enttäuschungen, ML Treuhand Lange halte ich sogar für Verbrecher. Investitionen in Schiffahrtsgesellschaften sind hierdurch in Verruf gekommen. Meine Investmets bei der Oltmann-Gruppe sind hingegen allesamt ordentlich verlaufen und ich kann diese Gruppe nur empfehlen. Betreuung und Ablauf aller Beteiligungen waren, wie ich es mir vorstelle, und die Renditen sehr zufriedenstellend. Ich würde stets wieder bei der Oltmann-Gruppe investieren und werde dies auch.
    Kay Evers
    Kay Evers
    2023-10-16
    Die Beratung und die Lösungsorientierung zeichnet die Oltmann Gruppe aus. Die Anlageklasse Schiffsbeteiligung spricht für eine hohe Abhängigkeit von Volatilität und Performance. Entscheidend sind die Macher dahinter und auf diesen vertraue ich.
    Gerd-J. Heim-Willius
    Gerd-J. Heim-Willius
    2023-10-14
    Meine erste Schiffbeteiligung bei der Oltmann Gruppe liegt inzwischen über 15 Jahre zurück und fiel damit in eine Zeit heftigster Turbulenzen nicht zuletzt durch die Folgen der Finanzkrise. Es gehörte sicherlich etwas Mut (und das nötige Kapital) dazu, an den auch bei einigen Oltmann-Schiffen erforderlichen, zum Teil sehr komplexen Sanierungsmaßnahmen teilzunehmen. Es gelang jedoch auch in jenen schwierigen Zeiten, diese Schiffe zu halten und Notverkäufe oder gar Insolvenzen abzuwenden, ganz im Gegensatz zu anderen Initiatoren von Schiffsbeteiligungen. Alle diese Schiffe haben inzwischen eine positive Rendite erzielt. Frei nach dem Motto „never change a running system“ wurden meine weiteren Investitionen in die von der Oltmann Gruppe angebotenen Schiffe zu unglaublichen „cash cows“, teilweise mit Traumrenditen, die durch lukrative Verkäufe noch gesteigert wurden. Sicherlich sind alle Beteiligungen in diesem Segment unternehmerische Entscheidungen und man sollte von der (rosaroten) Gegenwart nicht auf die Zukunft schließen. Durch die hohe Kompetenz und die individuelle Beratung der Oltmann Gruppe und erfolgreiche Reedereipartner bin ich aber sicher, auch künftig bestmögliche Renditen aus meinen Schiffsinvestitionen zu erzielen.
    Hendrik Müller
    Hendrik Müller
    2023-10-13
    Als langjähriger Kunde hat uns die Oltmann Gruppe durch schwierige und durch sehr gute Zeiten für Schiffsanleger begleitet. Insbesondere während der Corona Krise wurden hier die sich einmalig bietenden Chancen sehr gut erkannt. Eine professionelle Risikoberatung, niedrige Kosten, ein freundlicher immer erreichbarer Service und letztlich Top Anlageprodukte machen die Oltmann Gruppe aus meiner Sicht unbedingt empfehlenswert.
    Peter Rohlmann
    Peter Rohlmann
    2023-10-12
    Jahre-, ja schon jahrzehntelange Erfahrungen mit der Oltmann Gruppe zeigen zum einen die Ausführlichkeit und Solidität ihrer Unterlagen und Aussagen zu Beteiligungen, zum anderen aber auch die Offenheit und Klarheit im Zuge schwankender Märkte. Während andere "Anlagenverkäufer" vielfach mehr ihr eigenes Wohl im Auge haben, hebe ich gerne hervor, dass sich meine Familie in der Oltmann Gruppe sehr wohl und gut betreut fühlt. Unser Kapital hat sich dort im Gegensatz zu anderen Anlagen erfreulich rentiert.

    Disclaimer

    * Renditeermittlung nach der branchenüblichen Methode des internen Zinsfußes (IRR).

    Vergangenheitswerte und Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die Zukunft. Dies ist eine Werbemitteilung und keine Beratung. Maßgeblich sind nur die Beteiligungsunterlagen, die bei uns erhältlich sind.

    Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

    Bitte beachten Sie, dass die folgenden Informationen als allgemeine Hinweise dienen und nicht als individuelle Anlageberatung interpretiert werden sollten. Der Erwerb von Kapitalanlagen in Deutschland birgt inhärente Risiken, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Teil oder den gesamten investierten Betrag verlieren.

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass historische Wertentwicklungen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Ergebnisse sind. Die Performance von Kapitalanlagen kann variieren und hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich, aber nicht beschränkt auf wirtschaftliche Bedingungen, Marktvolatilität und individuelle Anlageentscheidungen.

    Es ist wichtig, dass Sie Ihre persönliche finanzielle Situation und Ihre Anlageziele sorgfältig prüfen und gegebenenfalls unabhängigen fachlichen Rat einholen, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die mit Kapitalanlagen verbundenen Risiken vollständig verstehen und nur Kapital investieren, dessen Verlust Sie verkraften können.