Der Fondsbrief, Oktober 2019

[…] Jamestown genießt in der Branche der Anbieter geschlossener Immobilienfonds für private Kapitalanleger eine absolute Ausnahmestellung. Der Ruf ist tadellos, die Performance einwandfrei. […]

THB, Oktober 2019

Schiffstonnage, die für den Transport von Schwergut- und Projektladung benötigt wird, könnte in den kommenden Jahren immer knapper werden. Eine Folge dieser sich schon jetzt abzeichnenden Entwicklung könnte sein, dass sowohl die Charterraten für die Spezialtonnage anziehen als auch die ladungsgebundenen Frachtraten spürbar steigen werden. […]

Handelsblatt, 17. September 2019

[…] Sachanlagen, bei denen der Anleger materielle Güter erwirbt oder sich daran beteiligt, bieten Chancen auf höhere Renditen. […] Einfacher ist es, Kapital in geschlossene Immobilienfonds zu investieren. Dort ist das Kapital zwar auch länger gebunden, es bringt aus den Mieten aber von Anfang an laufende Erträge. […]

Handelsblatt, September 2019

[…] Dabei ist die Konkurrenz in Deutschland beachtlich. So hat sich die im ostfriesischen Leer residierende Briese Schiffahrt im vergangenen Jahr unmerklich an die Weltspitze manövriert, mit aktuell mehr als 140 Schwergutfrachtern. […]

Fonds professionell, Juni 2019

[…] Das unabhängige Analyse- und Beratungsunternehmen Bulwiengesa hat zum 13. Mal den Markt für Projektentwicklungen untersucht. Demnach gehört Project Immobilien, der exklusive Asset Manager von Project Investment, zu den zehn größten Immobilienentwicklern in der Bundesrepublik. In der Nutzungsart Wohnen schaffen es die Franken sogar in die Top fünf. […]

Euro, März 2019

[…] Nullzins und Inflation sorgen dafür, dass alternative Investmentfonds mehr und mehr gefragt sind. […] Diese aktuellen Beteiligungen sollten prospektgemäß oder besser laufen […] Oltmann Gruppe, Mehrzweckfrachter MS „Bootes“ […]

Der Fondsbrief, 23.11.2018

[…] Erster Schiffsfonds nach vielen Jahren Pause für private Kapitalanleger. Professionelle Investoren haben die Chancen schon vor geraumer Zeit erkannt. […] Mit dem MS „Bootes“ beteiligen sich die Zeichner ab 20.000 Euro an einem Schwergutfrachter der neuesten Generation. Die Kalkulation erscheint nachvollziehbar, der Anbieter und seine Partner sind erfahren und vergleichsweise gut durch die Krise gefahren. Alleine der Verkauf von knapp 190 Schiffen ist ein nachweislicher Erfolgsnachweis. Für unternehmerische Anleger, die Sachwerte diversifizieren wollen und darauf vertrauen, dass sich die Krise auf den Schiffsmärkten dem Ende zuneigt. […]
 

→ Artikel als PDF (315 KB)

Cash online, 16.10.2018

(...) Zehn Jahre nach Beginn der nun ausklingenden Schifffahrtskrise startet die Oltmann Gruppe die Platzierung eines Publikumsfonds mit einem modernen Mehrzweckfrachter, der seit Kurzem erfolgreich in Fahrt ist. (…) Briese ist weltweiter Marktführer in der Schwergut-/Mehrzweckschifffahrt und kooperiert seit rund 30 Jahren mit der Oltmann Gruppe. Dies ist das 130. gemeinsame Schiffsprojekt. (...)
 

Wallstreet online, Juli 2018

„... hat der Einzelhandelsfonds 06 sein ursprüngliches Platzierungsziel in Höhe von 50 Millionen Euro in Rekordzeit erreicht. (...) Die Geschäftsführung des Fonds habe daraufhin beschlossen, (...) das Eigenkapitalvolumen auf 100 Millionen Euro anzuheben. Gleichzeitig wurden neue Investitionsobjekte angekauft. (...) Zu den Hauptmietern gehören Edeka, Aldi und Netto. Wie immer bei Habona Invest wurde die Nachhaltigkeit aller langfristig vermieteten Standorte durch GfK-Gutachten belegt. Damit umfasst das Portfolio des Habona Fonds 06 aktuell 13 Nahversorgungsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 50 Millionen Euro.“
 

AssCompact, April 2018

„In den Ballungszentren müssen Aussagen der A-Städte zufolge bis 2030 rund eine Million Wohnungen gebaut werden. Project Investment bietet mit seinem zum 30.06.2018 schließenden Immobilien-Beteiligungsangebot »Metropolen 16« Privatanlegern die Möglichkeit, an den Chancen von schwerpunktmäßig Wohnimmobilienentwicklungen zu partizipieren.“
 

Cash online, 12. Februar 2018

„Der noch bis 30. Juni 2018 in Platzierung befindliche Immobilienentwicklungsfonds Metropolen 16 von Project Investment hat bislang mehr als 100 Millionen Euro Eigenkapital von über 2.600 deutschen Privatanlegern eingeworben. (...) Seit Auflage vor rund 20 Monaten hat Metropolen 16 das eingebrachte Kapital bislang in 40 überwiegend Wohnbauprojekte betreffende Immobilienentwicklungen in den Metropolregionen Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Nürnberg, München und Wien investiert.“
 

Cash, 15.01.2018

„Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist Project Investment hat sich vier neue Baugrundstücke in Potsdam, Hamburg, Freising bei München sowie in Wien gesichert. (…) In alle vier Immobilienentwicklungen investiert der aktuell in Platzierung befindliche Einmalanlagefonds Metropolen 16. Die bislang akquirierten Anlegergelder in Höhe von 92 Millionen Euro (Stand 31.12.2017) sind damit in 35 Objekte in Metropolregionen gestreut.“
 

Aus dem Hamburger Abendblatt, 6.9.2017

„Frachtraten haben sich stabilisiert - Verband sieht Normalisierung ab 2019.  […]“
 

Aus „Cash”, Mai 2017

„[…] Besonders in den urbanen Ballungszentren, in denen Project Immobilien tätig ist, liegt die Nachfrage nach wie vor deutlich über dem Angebot – die Großstädte boomen.[…] Besonders lukrativ gestaltet sich aktuell der Kapitalanlagemarkt in Berlin. Die Hauptstadt punktet mit dynamischen Preis- und Mietentwicklungen sowie noch relativ moderaten Verkaufspreisen in den städtischen Randlagen und erzielbaren Renditen von bis zu sechs Prozent. […]“
Project Immobilien Vorstand Juliane Mann im Interview

 

Aus „Cash”, März 2017

„(…) Habona Invest hat für seinen aktuellen Habona Einzelhandelsfonds 05 vier Immobilien in Niedersachsen und Schleswig-Holstein mit einer Mietfläche von insgesamt etwa 9.900 Quadratmetern erworben. Die Immobilien im niedersächsischen Wietze und Horneburg werden demnach langfristig von REWE betrieben. Die weiteren Standorte in Boostedt und Kappeln (beides Schleswig-Holstein) haben als Hauptmieter mit langfristigem Mietvertrag einen Edeka- und einen Sky-Verbrauchermarkt.  (…)“ 

 

Aus „Euro”, Januar 2017

„(…) Der schnelle Abverkauf durch eigene Teams, die im Vorfeld die Aufnahmefähigkeit des regionalen Marktes geprüft haben, macht die Zeit noch in einer anderen Hinsicht zum Freund: Die hohe Bauqualität wechselt im Bestzustand den Besitzer. Spätere Abnutzung und Modernisierung belasten das Fondsergebnis nicht im geringsten. (…)“

Mehr dazu unter Projektentwicklungen Deutschland.

Der Immobilienbrief, Dezember 2016

„(…) Projektentwicklungen bieten professionell gemanaged attraktive Ertragsmöglichkeiten. Eine lange Unternehmenshistorie mit einem lückenlos positiven Track Record ist ein verlässlicher Indikator für die Professionalität des Geschäfts. Die Project Gruppe ist seit nunmehr über 21 Jahren am Markt tätig und hat allein 2016 Wohnungen im Wert von über 200 Mio. Euro verkauft. (…)“

Mehr dazu unter Projektentwicklungen Deutschland.

Der Immobilienbrief, November 2016

„(…) Die Project Gruppe wurde 1995 gegründet und befindet sich seitdem auf stetem Wachstumskurs. (…) Gegenwärtig wird ein Objektvolumen von über 1,6 Mrd. Euro mit mehr als 3.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten realisiert. (…) Die realisierte durchschnittliche Objektrendite liegt bei 12 % pro Jahr auf das eingesetzte Kapital. (…)“

Mehr dazu unter Projektentwicklungen Deutschland.

Cash online, September 2016

„Bei der diesjährigen Preisverleihung der Financial Advisors Awards wurde der Einzelhandels-Immobilienfonds von Habona Invest ausgezeichnet und wurde Sieger der Kategorie Sachwerte AIF. “

Zum Seitenanfang